Pflegeanleitung: Edelstahl Ausgussbecken

Damit Sie auch nach Jahren noch viel Freude mit Ihrem KUNe-Ausgussbecken haben!

Material

KUNe-Ausgussbecken werden aus hochwertigem Edelstahl 1.4301 (wird auch als Chrom-Nickelstahl, 18/10 oder V2A bezeichnet) gefertigt. Dieser Edelstahl wird auch sehr häufig in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Das Becken ist ein langlebiges Produkt aus Qualitätsfertigung und kann bei Beschädigungen repariert werden. Eine normale Nutzung von Edelstahl führt zu einer  gleichmäßigen homogenen Oberfläche (Patina).

Vorteile

  • Pflegeleicht, da Schmutz und Fett leicht abgewaschen werden können
  • Nimmt keine Gerüche auf = geruchsneutral
  • 100 % recycelbar
  • Einfache Reparaturmöglichkeit
  • Bei sachgemäßem Gebrauch sind unsere Edelstahlbecken nichtrostend. Bitte beachten Sie untenstehende Hinweise zur Reinigung/Pflege.

Reinigung

Um Schäden zu vermeiden, ist es wichtig das Becken regelmäßig zu reinigen und beginnende Korrosion bereits im Frühstadium zu erkennen und zu entfernen. Im Regelfall lassen sich solche Flecken durch Edelstahl-Reinigungsmittel beseitigen.

  • Nach Verwendung ist das Becken mit reichlich klarem Wasser auszuspülen und mit einem weichen Lappen abzureiben.
  • In regelmäßigen Abständen empfehlen wir eine Reinigung mit z.B. PlanB Citrus-Reiniger. Spülen Sie das Becken danach mit ausreichend Wasser.
  • Bei starker Verschmutzung und auftretenden Rostflecken empfehlen wir eine Intensivreinigung mit z.B. PlanB Edelstahl Restaurator. Spülen Sie das Becken danach mit ausreichend Wasser.

Diese Seite gibt es auch als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.

Wichtiger Hinweis zur Rost / Rostpünktchen

Beginnt das Becken zu rosten, so ist dies meist auf mangelnde Reinigung oder falsche Handhabung von Reinigungsmitteln zurück zu führen. Chlor oder chloridhaltige Säuren bzw. Reinigungsmitteln greifen die Edelstahloberfläche an und können diese nachhaltig zerstören! Gleiches gilt für längere Zeit einwirkende Laugen, Zementschleier-Entferner sowie halogene Elemente wie Jod, Chlor, Brom oder ähnliche.

Treten am Beckenboden kleine Rostpünktchen auf, so handelt es sich meist um Oxidation von Eisenpartikel welche von außen in das Becken durch Kontakt mit metallischen Gegenständen (Spaten, Schaufel,… ) eingebracht wurden und dort zu rosten beginnen.

Wie verhindere ich Rostflecken?

  • Reinigen Sie das Becken regelmäßig
  • Verwenden Sie kein Chlor oder chloridhaltige Säuren bzw. Reinigungsmittel
  • Reinigen Sie das Becken nach Kontakt mit ferritischen Gegenständen (z.B. Spaten, Maurerkelle,…)
  • Reinigen Sie das Becken nicht mit Scheuerlappen, Scheuerpulver, Topfreiniger-Schwämme, Drahtgeflächte oder ähnlichem
0
Kontakt zu KUNe
close slider

Rufen Sie uns an!

aus Österreich +43 732 21 04 26
aus Deutschland +49 30 700 14 519

Montag bis Samstag von 9 bis 19 Uhr

Schreiben Sie uns!

service@kune-online.com

Fragen?

Auf unserer FAQ-Seite finden Sie Antworten auf Fragen, die uns immer wieder gestellt werden.